Fall- und Projektsupervision

 

In der Fallsupervision stellen Teams oder einzelne Personen, Supervisanden, anonymisiert aktuelle Fälle aus ihrem beruflichen Alltag vor. Diese Art der Supervision eignet sich wunderbar, wenn Sie bestimmte Situationen aus dem beruflichen Alttag reflektieren wollen oder in einem spezifischen Fall Klarheit wollen. Haben Sie einen blinden Fleck? Haben Sie richtig gehandelt? Was kann noch erfolgen? Wurden alle Maßnahmen ausgeschöpft?

Gerade im Sozial-, Pflege- und Gesundheitsbereich sind Fallsupervisionen unablässig. Sie reflektieren ihr Handeln, erfahren einen Perspektivwechsel und erweitern so ihre Handlungsmöglichkeiten.

 

puzzle-1686918_1920Projektsupervision richtet sich an Projektleiter und -koordinatoren. Supervision soll  bei der Rollenfindung und in der zeitlich begrenzten Führungsposition unterstützen. In reflexiven Gesprächen werden Sie in Ihrer Rolle gestärkt! Die Aufgaben in der Projektarbeit sind zwar klar definiert, jedoch treffen für diese Art der Arbeit unterschiedliche Personen aus verschiedenen Bereichen zusammen, um an dem Projekt erfolgreich zu arbeiten. Dies erfordert viel Organisationstalent und klare Kommunikation. Supervision unterstützt Sie darin, dass die Projektmitarbeitenden handlungsfähig bleiben und effektiv zusammenarbeiten.